Unsere Pflegehilfsmittel

Haben auch Sie Anspruch auf kostenfreie Pflegehilfsmittel?

In Deutschland belief sich die Zahl Pflegebedürftiger Ende 2015 auf ca. 2,86 Mio. Menschen. Rund 2/3 der Pflegebedürftigen werden zuhause oder in Wohngemeinschaften (nicht stationär) betreut. Wenn auch Sie zu dieser Gruppe gehören, haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf kostenlose Pflegehilfsmittel im Wert von bis zu 40 € pro Monat.

Folgende drei Voraussetzungen müssen bei Ihnen zutreffen, um die volle Kostenübernahme (bis zu 40 € pro Monat, SGB XI §40 Abs.2) durch die Pflegekasse zu erhalten:

  1. Sie haben Pflegegrad 1, 2, 3, 4, oder 5,
  2. Sie wohnen im eigenen Haus / Wohnung oder in einer Wohngemeinschaft (nicht stationär) und
  3. Sie werden durch einen Angehörigen oder externen betreut.

 

Für Pflegehilfsmittel benötigen Sie kein Rezept des Arztes. Sie brauche nur den entsprechenden Antrag ausfüllen und an uns zurückschicken. Wir kümmern uns um alles Weitere. Hier geht es zu den Antragsunterlagen...

Folgende Pflegehilfsmittel können Sie erhalten:

Bettschutzeinlagen für den Einmalgebrauch
Handschuhe
Flächendesinfektion
Händedesinfektion
Mundschutz
Schutzschürzen

Bettschutzeinlagen (zum Einmalgebrauch)

Handschuhe

(zum Einmalgebrauch)

Flächen-

desinfektion

Händedesinfektion

Mundschutz

(zum Einmalgebrauch)

Schutzschürzen (zum Einmalgebrauch)


PflegePaket erstattungsfähige Pflegehilfsmittel

PflegePaket

Wir haben für Sie unseren Service erweitert und bieten Ihnen ein PflegePaket mit erstattungsfähigen Pflegehilfsmitteln im Wert von bis zu 40 € an. Nach Ihren Bedürfnissen wählen Sie eine unserer sechs Varianten des PflegePakets aus.

 

 

Sollten Sie keinen Anspruch auf kostenlose Pflegehilfsmittel haben, können Sie natürlich die genannten Produkte käuflich bei uns erwerben. Sprechen Sie uns einfach an.


HEIL & HILFSMITTEL Robbert | Bernsdorfer Straße 291 | 09125 Chemnitz